Rauchwarnmelder

Von den jährlich 600 Brandtoten in Deutschland sterben 70% nachts. Die Ursache - wenn wir schlafen riechen wir nichts. Im Brandfall breitet sich der tödliche Rauch schnell und unbemerkt in der gesamten Wohnung aus. Hekatron-Rauchwarnmelder warnen frühzeitig und bieten maximalen Schutz. Sicherheit: Für Sie und Ihre Familie!

Die Vorteile für Ihre Sicherheit:

• Echt-Alarm-Garantie

• Zuverlässig selbst bei Temperaturschwankungen

• Zwischen 0°C und 55°C

• Schutz vor Eindringen von Staub, Schmutz

• Insekten (häufige Ursache von Täuschungsalarmen

• Störsicher gegenüber elektromagnetischen Störquellen (Mobiltelefone, Trafos, Funkgeräte etc.)

• Hochwertige Bauteile und Batterie ausgelegt für eine Lebensdauer von typisch 10 Jahren

• Hersteller ist zu 100% nachvollziehbar

Einsatzbereiche von Hekatron Rauchwarnmeldern auf Wunsch auch mit Funkvernetzung: In Bundesländern mit Rauchwarnmelderpflicht sind Schlafräume, Kinderzimmer und Flure gemäß Landesbauordnung mit Rauchwarnmeldern auszustatten.

Der Einbau in Neu- und Umbauten ist seit 12/2012 Pflicht in Ostfriesland und Niedersachsen
Für Bestandsbauten gab es nur noch eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2015. Für maximale Sicherheit empfiehlt Hekatron darüber hinaus die Überwachung von Wohnräumen oder Räumen ähnlicher Nutzung wie zum Beispiel Arbeitszimmern.

Zugrunde liegende Normen: Die DIN EN 14604 ist die europäische Norm, welche die Anforderungen und Leistungskriterien an Rauchwarnmelder beschreiben. Die Anwendungsnorm DIN 14676 beschreibt nach welcher Norm die eingesetzten Rauchwarnmelder anerkannt sein müssen und spezifiziert die Planung, den Einbau und den Betrieb, die Wartung von Rauchwarnmeldern. Zusätzliche Sicherheit: Zertifizierungen nach VdS und Q.

Bitte informieren Sie sich bei uns. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
Ihr Friedrich Lüpkes